Was suchen Sie?
x

Costa Rica Tarrazu San Marcos

7,75 €*

Inhalt: 250 Gramm (31,00 €* / 1000 Gramm)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-5 Tage

Menge
Wählen Sie den Mahlgrad für Ihren Kaffee
Teile diese Konfiguration

Anzahl

Produktnummer: C0020
Produktinformationen "Costa Rica Tarrazu San Marcos"
Costa Rica mit seinen nährstoffreichen, gut durchlässigen Böden vulkanischen Ursprungs war das erste mittelamerikanische Land, das Kaffee und Bananen in großen Mengen anbaute. Von Kuba kommend, gelangte der Kaffee 1729 nach Costa Rica und entwickelte sich zu einer der bestorganisierten Industrien der Welt. In Costa Rica leben 4,8 Millionen Menschen, und es gibt etwa 400 Millionen Kaffeebäume. In Costa Rica werden ausschließlich Arabica-Bohnen kultiviert. Der Anbau von Robusta-Kaffee ist verboten. Costaricanischer Qualitätskaffee trägt die Bezeichnung SHB: Strictly Hard Bean. Das bedeutet, dass dieser Kaffee in Höhenlagen über 1500 m angebaut wird.

Südlich der Hauptstadt San José liegt Tarrazu, eine der renommiertesten Kaffeeanbauregionen nicht nur des Landes, sondern weltweit. Das Wort „Tarrazú“ findet seinen Ursprung bei dem alten indianischen Stamm Huetar, der einstmals diese Region besiedelte. Die kleinen Plantagen Don Robertos und Amapolas befinden sich an den steilen Hängen in den Subregionen Frailes und Bustamante sowie auch südlich von Aserrí und Cartago. Die immer währenden Quellen sind Hauptfaktoren, die zu dem Qualitätskaffee beitragen. Alle, die in den Anbau und die Verarbeitung involviert sind, sind verpflichtet, ihre Umwelt zu schützen und die kristallklaren Flüsse und landschaftlich reizvollen Täler zu erhalten. Die Region hat eine stark ausgeprägte Kaffeekultur und ist stolz darauf, durch die Bereitstellung eines der besten Kaffees in der Welt Qualitätsvorreiter zu sein. Der Kaffee besitzt sowohl einen intensiven Geschmack und Körper als auch eine gute Säure, was sehr angenehm für den Gaumen ist. Durch sein Aroma wird sich jeder nach einer weiteren Tasse sehnen.
Intensität: 2
Körper: 2
Säure: 3
Aroma: 3
Harmonie: 2